Vietnam

Vinamilk – hochmoderne Mega-Molkerei

Vinamilks Mega-Molkerei ist ein vollständig automatisiertes UHT-Werk, in dem die fortschrittlichsten Lösungen aus der Welt von Tetra Pak zum Einsatz kommen.

AUCH WENN DER VIETNAMESISCHE DURCHSCHNITTSVERBRAUCHER nach wie vor lieber Bier, Tee oder Kaffee trinkt, verzeichnet der Verbrauch bei flüssigen Milchprodukten in Vietnam – einem Land mit etwa 93 Millionen Einwohner – ein zweistelliges Wachstum. Vinamilk – das größte Molkereiunternehmen in Vietnam – wächst überproportional zur Marktentwicklung. Zwischen 2008 und 2015 wuchsen die Umsätze des Unternehmens im Durchschnitt zweistellig – in einigen Jahren wies das Unternehmen gar eine Zuwachsrate von fast 40 Prozent auf. Den in 2015 vom Kantar World Panel veröffentlichten Daten zufolge ist Vinamilk im Molkereisektor mit einer Marktdurchdringungsquote von 97 Prozent in den Ballungsräumen die führende Marke des Landes. Angesichts einer Marktdurchdringung von 70 Prozent in den ländlichen Gebieten Vietnams, in denen 62 Mio. Vietnamesen leben, besteht immer noch Spielraum für Wachstum. 

Vinamilk, Milch trinkender Mann und Junge

Da das Unternehmen das Ziel verfolgt, den Weltmarkt zu erobern und sich einen Platz unter den 50 größten Molkereiunternehmen der Welt zu sichern, beschloss Vinamilk den Bau einer großen Molkerei in der Provinz Binh Duong. Das hinter dem Megawerk stehende Ziel des Unternehmens ist eindeutig: Es möchte das modernste, jemals gebaute UHT-Werk besitzen. Vinamilk beauftragte Tetra Pak mit der Errichtung, überzeugt von der Anlagengesamtleistung des Unternehmens.

„Von unserem ersten Meeting an machte Vinamilk klar, dass sie hervorragenden Service, Premium-Qualität und die neueste Verarbeitungs- und Verpackungstechnologie wünschten”, so John Koch, Plant Sales Coach bei Tetra Pak Processing Systems.

Im Juli 2010 arbeitete Tetra Pak zusammen mit Vinamilk daran, die Umsetzung des komplett neuen UHT-Werks, einschließlich der Prozessanlagen, Verpackungslinien und eines Anlagenintegrationssystems, zu planen, bereitzustellen und durchzuführen. „Eine enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen ist der Schlüssel zum Erfolg”, so Koch. Die Zusammenarbeit fand auf allen Ebenen statt – angefangen bei den Geschäftsführern bis hin zu den Ingenieuren. Eine solche Zusammenarbeit ist nur möglich, wenn die Beziehung partnerschaftlich abläuft. Für Vinamilk sind die Vorzüge der Herangehensweise von Tetra Pak eindeutig. Diese stützt sich auf die folgenden drei Säulen: nämlich sich ein vollständiges Bild von den Bedürfnissen der Kunden zu machen, das Geschäft zu verstehen und die Bedeutung der Beziehung selbst zu begreifen.

EIN BEISPIEL DER engen Beziehung war das gemeinsame Team aus acht bis zehn erfahrenen Ingenieuren, die in der frühen Planungsphase zusammenarbeiteten. „Wir arbeiteten bei einer Projektvorstudie eng zusammen”, so Koch. Diese Zusammenarbeit war für unser Verständnis der Kundenanforderungen von wesentlicher Bedeutung, für die Festigung unsere Beziehung und für die gemeinsame Suche nach der besten Lösung, sagte er.

Das neue Werk, das in der Nähe der Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) in der Provinz Binh Duong liegt, ist ein Wunder modernster Molkereitechnologie. Es ist ein Palast an Rohren und Maschinen in glänzendem Edelstahl. Hier wurden die effizientesten Anlagen verbaut. Ergebnis der Produktionsplanung sind eine maximale Nutzung der Rohstoffe, geringe Verluste sowie ein geringer Betriebsmittelverbrauch und folglich eine geringe Umweltbelastung.

Das Werk erstreckt sich auf eine Fläche von 200.000 m², ist für die Aufnahme von 80 Tonnen Rohmilch pro Stunde ausgelegt und verarbeitet jährlich 400 Mio. Liter Milch. Damit täglich über fünf Millionen Verpackungen mit frischer Milch, Trinkjoghurts und Schokoladenmilch produziert werden können, kommen zahlreiche moderne Maschinen, Systeme und Komponenten zum Einsatz.

Die breite Produktpalette und das umfassende Know-how von Tetra Pak kommen voll zum Tragen: bei der Milchannahme, bei Pasteuren, Dispergieranlagen, aseptischen Tanks, bei Anlagen zur UHT-Behandlung sowie bei Cleaning-in-Place-Anlagen. Es kommen über 20 Prozessmodule zum Einsatz. Die Kartonverpackungen werden auf 17 Verpackungslinien mit den verarbeiteten Milchprodukten befüllt. Fünfzehn unbemannte lasergelenkte Fahrzeuge erhalten ihre Weisungen per Wi-Fi-Übertragung und transportieren Verpackungen und Produkte durch das Werk.

DAS „GEHIRN” des Werks bildet ein Automatisierungssystem von Tetra Pak, mit dem Vinamilk das gesamte Werk – angefangen bei der Annahme bis hin zur Distribution von Milch – betreiben und steuern kann. Alle Produktionsanlagen sind miteinander vernetzt, sodass die einzelnen Einheiten jeweils miteinander kommunizieren können. Dies gestaltet die Produktion kosteneffizient, sicher und reproduzierbar. Es erhöht zudem die Zuverlässigkeit, minimiert das Risiko von Fehlbedienungen und gewährleistet die vollständige Rückverfolgbarkeit der Produkte. Vinamilk kann die Qualität kontinuierlich überwachen und steuern, während gleichzeitig der Verbrauch an Wasser, Energie, Verpackungsmaterial und Milch minimiert wird. Darüber hinaus ermöglicht die Automatisierung die Planung der Produktion, was wiederum ungeplante Anlagenstillstände verhindert.

Bei der Einweihung des Werks im September 2013 lobte Mai Kieu Lien, die Vorsitzende und Generaldirektorin von Vinamilk, das Werk mit den Worten: „Die Mission von Vinamilk ist es, Milchprodukte von erstklassiger Qualität zu einem erschwinglichen Preis zur Verfügung zu stellen. Dieses neue Werk hat für Vinamilk eine solide Grundlage gelegt, um unsere Ziele zu erreichen und eines der weltweit 50 führenden Molkereiunternehmen zu werden.”

Vinamilk-Werk, Vietnam

VORTEILE BEI DIESER LÖSUNG:

  • Integriertes Werk mit automatischer Steuerung von der Annahme bis zur Verpackung. Die Automatisierung zahlreicher Tätigkeiten im Werk minimiert das Risiko menschlichen Versagens und von Bedienungsfehlern.
  • Umweltfreundlichkeit. Nachhaltige Lösung mit vollständiger Rückverfolgbarkeit. Die effiziente Nutzung wertvoller Rohstoffe und die Produktrückgewinnung minimieren Abfälle und die Umweltbelastung.
  • Kompromisslose Lebensmittel- und Anlagensicherheit.
  • Durch die effiziente Produktionsplanung, die optimale Rezepturverarbeitung und die optimale Gesamtanlageneffizienz (Overall Equipment Effectiveness, OEE) sowie sorgfältige Produktverfolgung zur Minimierung von Rücksendungen usw. erzielt Vinamilk jedes Jahr deutliche Einsparungen.
  • Im Werk werden pro Tag fünf Millionen Verpackungen produziert.
Mai Kieu Lien, Vorsitzende und Generaldirektorin von Vinamilk,


„Dieses neue Werk hat für Vinamilk eine solide Grundlage gelegt, um eine der weltweit 50 führenden Molkereien zu werden.”
Mai Kieu Lien, Vorsitzende und Generaldirektorin von Vinamilk

VIETNAMS GRÖSSTE MOLKEREI

Vinamilk ist das größte Molkereiunternehmen in Vietnam. Mit dem Ende des Krieges 1976 wurde Vinamilk gegründet und erhielt Unterstützung durch die Regierung, um der erste große Hersteller von Milchprodukten in Vietnam zu werden. Seither hat das Unternehmen seine eigene Unternehmenskultur mit einem hohen Mitarbeiterengagement entwickelt und Erfahrungen auf einem Niveau gesammelt, mit dem kein anderer heimischer Hersteller mithalten kann. Vinamilk-Produkte werden in über 30 Länder exportiert, unter anderem in den Mittleren Osten, nach Australien, in die USA, nach Frankreich, Kanada, Polen, Deutschland und in viele Länder Südostasiens.